Redaktion: Detail

Neue Standards für den Sport

Einweihung der neuen Dreifachturnhalle in Freyung

Freyung. Pünktlich zum Schulanfang wird kommenden Montag in Freyung die neue Dreifachturnhalle eingeweiht.

Die größte Turnhalle der Stadt Freyung, in der seit Jahrzehnten ein Großteil der Sportveranstaltungen im Freyunger Raum ausgetragen wird, wurde über einen Zeitraum von gut einem Jahr von Grund auf renoviert.

Bei der Renovierung wurde von den Bauleitern und Planern besonders darauf geachtet, dass die Schalldämmung der Trennwände zwischen den einzelnen Hallen erhöht wird. So soll künftig gewährleistet sein, dass jede der drei Hallen gleichzeitig genutzt werden kann, ohne dass man störenden Geräuschen aus den Nebenhallen ausgesetzt ist. Außerdem wurde auch die Fensterfront deutlich angepasst. Verglichen mit der früheren Außenansicht sind die Fenster in der Höhe nun schmaler. Dies sorgt dafür, dass die Sportler nicht durch etwaigen ungünstigen Lichteinfall gestört werden. Auch der Eingangsbereich wurde leicht abgeändert. Der frühere Eingang ist leicht versetzt worden, dafür wurde an der Stelle, an der früher der Eingang war, Platz für den Kiosk geschaffen.

Die sanitären Anlagen der Turnhalle wurden ebenfalls aufgebessert und erneuert. Die Fasse des Gebäudes wurde in einer modernen Optik wärmedämmend verkleidet.

Insgesamt wurden für die Sanierung der Turnhalle knapp fünf Millionen Euro aufgewendet. Etwa die Hälfte davon übernahm die Stadt Freyung selbst. Der Rest wurde durch Förderungen finanziert.