Referenzsuche

Sanierung der Mittelschule Vilsbiburg

Die Mittelschule Vilsbiburg besteht aus einem Schultrakt und der angegliederten Turnhalle mit Schwimmbad. Es ist beabsichtigt, eine umfassende und nachhaltige Sanierung bei größtmöglicher Übernahme des Bestands durchzuführen. Dies soll bei ausgelagertem Schulbetrieb in zwei Abschnitten (1. BA = Unterrichtsgebäude, 2. BA = Turnhalle mit Schwimmbad) erfolgen.
Das Gesamtbudget des Bauherrn für diese Maßnahme beträgt brutto 14.000.000 EUR.
Zur Entscheidungsfindung wurden die LPH 1 und 2 bereits erarbeitet, die Ergebnisse sind zwingend zu übernehmen. Für die Gestaltung der Fassaden wurde im Ergebnis eines europaweiten Wettbewerbs bereits ein Architekturbüro beauftragt. Mit diesem sind die Schnittstellen, insbesondere zur zeitgleichen Bearbeitung/Bauausführung, zu koordinieren.

Beauftragte Firma:
BPM
Auftraggeber:
Stadt Vilsbiburg
Projektort:
Vilsbiburg
Beauftragte Leistungen:
VOF-Verfahren (Architekt, ELT, HLS)