Referenzsuche

Sanierung des Allersberger Freibads im angeschlossenen Sport- und Landschaftspark

Das Allersberger Freibad, weitestgehend im Originalzustand der 60er-Jahre soll mit staatlicher Förderung saniert und umgebaut werden. Das Alleinstellungsmerkmal eines 10-Meter-Sprungturmes soll nach Möglichkeit erhalten werden. Im Außenanlagenbereich soll die Integration eines Vereinsheimes sowie eines Ersatzgebäudes für die Wasserwachtsgaragen erfolgen. Die Becken, der Kinderbereich und die Technikgebäude sind zu sanieren bzw. neu zu bauen. Die Bereiche Nichtschwimmer, Schwimmer und Sprungturm sollen getrennt und barrierefreie Zugänge geschaffen werden.

Beauftragte Firma:
BPM
Auftraggeber:
Markt Allersberg
Projektort:
Allersberg
Beauftragte Leistungen:
VgV-Verfahren (Architekt, HLS)