DIN EN ISO 9001

Qualitätsmanagementnormen beschreiben die Anforderungen an das Management eines Unternehmens, mit dem es einem bestimmten Standard bei der Umsetzung des Qualitätsmanagements entspricht. Dieses wiederum soll sicherstellen, dass die erbrachten Leistungen oder Produkte zuverlässig bestimmten Kunden- und Behördenanforderungen entsprechen. Die zertifizierte Einhaltung solch einer Norm belegt die Einhaltung bestimmter Standards Dritten gegenüber und wird immer häufiger von Auftraggebern verlangt. Auf der anderen Seite hilft die Einführung eines, dem Standard entsprechenden Qualitätsmanagementsystems einem Unternehmen, das eigene Potenzial und die eigene Zukunftsfähigkeit weiterzuentwickeln.

Die DIN-Norm gibt einen Rahmen vor, innerhalb dessen die acht Grundsätze des Qualitätsmanagements zu verwirklichen sind, nämlich Kundenorientierung, Verantwortlichkeit der Führung, Einbeziehen aller Beschäftigter, Prozessorientierung, systemorientierter Managementansatz, kontinuierliche Verbesserung, sachbezogene Entscheidungsfindung, Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen

Die aktuelle EN ISO 9001 wurde letztmalig im Jahr 2008 überarbeitet (9001:2008).