DIN EN ISO 9001

 

Qualitätsmanagementnormen bieten einen Rahmen für das Management eines Unternehmens. Die Wirksamkeit eines Qualitätsmanagementsystems lässt sich dadurch anhand festgelegter Normkriterien überprüfen. Ziel ist es, Produkte und Dienstleistungen auf die Erwartungen interessierter Parteien (z. B. Kunden, Behörden) hin auszurichten. Der Nachweis über ein funktionierendes Qualitätsmanagementsystem, in Form eines Zertifikats einer unabhängigen Zertifizierungsstelle, wird von Gesprächspartnern vermehrt nachgefragt. Zusätzlich unterstützt ein Qualitätsmanagementsystem Unternehmen darin, das eigene Potenzial weiterzuentwickeln und die Zukunftsfähigkeit zu sichern.

Die DIN-Norm gibt dabei den Rahmen vor, innerhalb dessen die Grundsätze des Qualitätsmanagements zu verwirklichen sind:

  • Kundenorientierung
  • Verantwortlichkeit der Führung
  • Einbeziehen der Mitarbeiter
  • Prozessorientierung
  • systemorientierter Managementansatz
  • Risikomanagement
  • sachbezogene Entscheidungsfindung
  • Lieferantenbeziehungen zum gegenseitigen Nutzen
  • kontinuierliche Verbesserung

Die aktuelle EN ISO 9001 wurde letztmalig im Jahr 2015 überarbeitet (9001:2015).