Referenzsuche

Referenzen

Mit Hilfe der Suche können Sie die Referenzliste auf Ihre gewünschten Kategorien eingrenzen.

Bereich


Seite
HNF: 4.805,06 qm = festgesetzt durch schulaufsichtliche Genehmigung der Regierung von Niederbayern.
Davon Bestand: 4.412,06 qm HNF (Baujahr 1968).
Genehmigte Erweiterung: 393 qm HNF.
Aus energetischen Gründen kann von der Stilllegung des Hallenbades ausgegangen werden. Die Generalsanierung soll nach den Leitlinien zur effizienten Energienutzung in Schulgebäuden unter Verwendung von ökologischen und nachhaltigen Baustoffen errichtet werden. Dabei werden die landkreiseigenen Leitlinien angestrebt:
- kompakte Bauweise,
- Primärenergiekennwert für Heizen, Lüften und Kühlen (Passivhaus Standard).
Generalsanierung/Erweiterung der Berufsfachschule Grafenau. Die Gesamtkosten werden vorläufig auf ca. 6.500.000 EUR geschätzt (KG 2 - 7, DIN 276).
Bei der Goldberg-Klinik handelt es sich um ein über 30-jähriges Krankenhaus der Versorgungsstufe I mit 216 Planbetten. Die Bettenhäuser wurden bereits in zwei Bauabschnitten saniert. Im vorliegenden Bauabschnitt sind für die Fortsetzung der Generalsanierung Planungsleistungen notwendig zur Strukturverbesserung der
Funktionsbereiche:
- OP
- Sterilisation
- Intensiv
- Funktionsdiagnostik
- Notfallversorgung
Das Vorhaben soll im Rahmen einer nach BayKrG geförderten Maßnahme abgewickelt werden. Das geschätzte Investitionsvolumen der Maßnahme beläuft sich auf rund 12.500.000 EUR.
Bei der Goldberg-Klinik handelt es sich um ein über 30-jähriges Krankenhaus der Versorgungsstufe I mit 235 Planbetten. Die Bettenhäuser wurden bereits in zwei Bauabschnitten saniert. Im 3. Bauabschnitt sind für die Fortsetzung der Generalsanierung Planungsleistungen notwendig zur Strukturverbesserung der
Bereiche:
- OP
- Sterilisation
- Intensiv
- Funktionsdiagnostik
- Geburtshilfe
- Physikalische Therapie
- Röntgen
- Schaffung einer Zentralen Patientenaufnahme
Hierbei bedarf es auch der Planung notwendiger Interimsmaßnahmen für den OP-Bereich sowie der Brandschutzmaßnahmen.
HNF: 4.805,06 qm = festgesetzt durch schulaufsichtliche Genehmigung der Regierung von Niederbayern.
Davon Bestand: 4.412,06 qm HNF (Baujahr 1968).
Genehmigte Erweiterung: 393 qm HNF.
Aus energetischen Gründen kann von der Stilllegung des Hallenbades ausgegangen werden. Die Generalsanierung soll nach den Leitlinien zur effizienten Energienutzung in Schulgebäuden unter Verwendung von ökologischen und nachhaltigen Baustoffen errichtet werden. Dabei werden die landkreiseigenen Leitlinien angestrebt:
- kompakte Bauweise,
- Primärenergiekennwert für Heizen, Lüften und Kühlen (Passivhaus Standard).
Generalsanierung/Erweiterung der Berufsfachschule Grafenau. Die Gesamtkosten werden vorläufig auf ca. 6.500.000 EUR geschätzt (KG 2 - 7, DIN 276).
Bei der Goldberg-Klinik handelt es sich um ein über 30-jähriges Krankenhaus der Versorgungsstufe I mit 216 Planbetten. Die Bettenhäuser wurden bereits in zwei Bauabschnitten saniert. Im vorliegenden Bauabschnitt sind für die Fortsetzung der Generalsanierung Planungsleistungen notwendig zur Strukturverbesserung der
Funktionsbereiche:
- OP
- Sterilisation
- Intensiv
- Funktionsdiagnostik
- Notfallversorgung
Das Vorhaben soll im Rahmen einer nach BayKrG geförderten Maßnahme abgewickelt werden. Das geschätzte Investitionsvolumen der Maßnahme beläuft sich auf rund 12.500.000 EUR.
Bei der Goldberg-Klinik handelt es sich um ein über 30-jähriges Krankenhaus der Versorgungsstufe I mit 235 Planbetten. Die Bettenhäuser wurden bereits in zwei Bauabschnitten saniert. Im 3. Bauabschnitt sind für die Fortsetzung der Generalsanierung Planungsleistungen notwendig zur Strukturverbesserung der
Bereiche:
- OP
- Sterilisation
- Intensiv
- Funktionsdiagnostik
- Geburtshilfe
- Physikalische Therapie
- Röntgen
- Schaffung einer Zentralen Patientenaufnahme
Hierbei bedarf es auch der Planung notwendiger Interimsmaßnahmen für den OP-Bereich sowie der Brandschutzmaßnahmen.
Generalsanierung, Umbau und Erweiterung des staatlichen Gymnasiums Untergriesbach Untergriesbach
Generalsanierung und Erweiterung (BA 2) des Gymnasiums Freyung Freyung
Generalsanierung und Erweiterung der Berufsfachschule Grafenau Grafenau
Generalsanierung und Erweiterung der Realschule Freyung Freyung
Generalsanierung und Umbau Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim Forchheim
Generalsanierung und Umbau Georg-Hartmann-Realschule Forchheim Forchheim
Generalsanierung und Umbau Gymnasium Fränkische Schweiz Ebermannstadt Ebermannstadt
Gesamtsanierung (2. BA) Krankenhaus Rotthalmünster Rotthalmünster
Gesamtsanierung (2. BA) Krankenhaus Wertingen Wertingen
Gesamtsanierung (2. BA) Kreiskrankenhaus Bogen Bogen
Gesamtsanierung (4. BA) Kreiskrankenhaus Schrobenhausen Schrobenhausen
Gesamtsanierung Goldberg-Klinik Kelheim Kelheim
Gesamtsanierung und Strukturverbesserung (3. BA) der Funktionsbereiche an der Goldberg-Klinik Kelheim Kelheim
Gesamtsanierung und Strukturverbesserung (3. BA) der Funktionsbereiche an der Goldberg-Klinik Kelheim Kelheim
Gestaltung "Grasser Platz" mit Skateranlage Ingolstadt